Veranstaltungen

Seit 18. Mai 2020 gelten aktuelle Änderungen der Infektionsschutzverordnung (bitte anklicken).
Zum Beispiel können 'Freischankflächen' unter bestimmten Bedingungen wieder geöffnet werden. 
 
Für alle Veranstaltungen gilt:
Bitte nehmen Sie für Nachfragen zum aktuellen Stand telefonisch/per e-mail mit dem jeweiligen Veranstalter Kontakt auf.
(Stand 18.05.2020)

Zisterziensische Klosterlandschaften in Mitteleuropa -Ausstellung - Steigerwaldzentrum Handthal

Zeitraum:

24.04.2020-31.07.2020

Ort:

Steigerwald-Zentrum Nachhaltigkeit erleben - Handthal 56, 97516 Oberschwarzach

Ansprechpartner:

Steigerwald-Zentrum Nachhaltigkeit erleben e.V.

Auf Spurensuche: Das Kloster Ebrach im Steigerwald wurde 1127 als erstes rechtsrheinisches Zisterzienserkloster in Ebrach gegründet. Die Ausstellung zeigt die Bedeutung des Zisterzienserordens als europäische Bewegung.  'Vielfalt in der Einheit - Zisterziensische Klosterlandschaften in Mitteleuropa' macht neugierig und lädt ein, das gemeinsame europäische zisterziensische Kulturerbe zu entdecken.
 
Besichtigung der Ausstellung vom 24. April bis 31. Juli 2020 im Steigerwald-Zentrum in Handthal.
 
In Ausstellung  wird die Landschaft um Ebrach mit weiteren fünf Zisterzienser-Klosterlandschaften verglichen: dem ehemaligen Mutterkloster von Morimond/Frankreich, der Abtei Waldsassen/Oberpfalz, den Stiften Rein und Zwettl /Österreich und dem Kloster Plasy/Tschechien. Wissenschaftler untersuchten, wie sich die Klostergründungen in der Gestaltung der Landschaft auswirkten und heute noch sichtbar sind - für Bau von Klöstern mit Kirchen, Konvents- und Wirtschaftsgebäuden wurde Wald gerodet, Dörfer entstanden, Kanäle, Teiche und Mühlen. Wallfahrtswege, Gärten und Amtsschlösser lassen sich heute noch aufspüren. 
 

Zur Übersicht