Neues aus der Gemeinde

Problemmüll-Sammlungen in der Marktgemeinde

18.08.2020

Gefährliche oder giftige Stoffe können in haushaltsüblichen Mengen am „Giftmobil“ des Landkreises kostenlos abgegeben werden:
  • Batterien, Akkus (z.B. Knopfzellen, Rundzellen, Akkugeräte). Batterien können auch im Handel, in allen Geschäften, die auch Batterien verkaufen, zurückgegeben werden.
  • Energiesparlampen, Leuchtstoffröhren
  • Gartenchemikalien (z.B. Unkraut-, Schädlingsbekämpfungsmittel, Düngemittel)
  • Haushaltschemikalien (z.B. Reinigungsmittelreste)
  • Heimwerkerchemikalien (z.B. Pinselreiniger, nicht vollständig eingetrocknete Lacke, Säuren und Laugen)
  • Quecksilberhaltige Schalter,Thermometer
  • Spraydosen mit Resten
  • Elektrokleingeräte bis zu einer Kantenlänge von 20 Zentimetern (z.B. Handys, Uhren, Thermostate)
  • Problemabfälle rund ums Auto (z.B. Autobatterien, Ölfilter). Beim Kauf einer Fahrzeugbatterie erhebt der Handel ein Pfand in Höhe von 7,50 Euro. Das Pfand wird nicht erhoben, wenn gleichzeitig eine Fahrzeug-Altbatterie zurückgegeben wird.
  • Tierische und pflanzliche Fette und Öle dürfen in die Biotonne. Flüssige Öle werden außerdem weiterhin bei der Problemmüllsammlung angenommen.
  • Altes Motoröl wird gegen Gebühr angenommen (ca. 0,50 Euro pro Liter), da Altöl gegen Vorlage des Kassenbelegs oder beim Kauf von frischem Öl kostenlos vom Handel zurückgenommen werden muss.
Weitere Informationen gibt es bei der Abfallberatung im Landratsamt unter Telefon 09721/55-546 oder auf den Internetseiten des Landratsamtes Schweinfurt (bitte anklicken). 
 
Übersicht Problemmüll-Sammlung Marktgemeinde Oberschwarzach
Samstag, 12.09.2020 
Oberschwarzach: 8.00 - 8.30 Uhr; Raiffeisenplatz 
Freitag, 18.09.2020 
Handthal: 9.30 - 10.00 Uhr; Dorfplatz 
Freitag, 18.09.2020 
Schönaich: 8.00 - 8.30 Uhr; Gemeindehaus/Ortsmitte 
Freitag, 18.09.2020 
Wiebelsberg: 10.45 - 11.15 Uhr; Platz gegenüber dem Feuerwehrhaus 
Freitag, 18.09.2020 
Breitbach: 8.45 - 9.15 Uhr; Am alten Rathaus 

 

Zu den News