Gemeinde-Entwicklungs-Konzept (GEK) Marktgemeinde Oberschwarzach

 

Im Gemeinde-Entwicklungs-Konzept (GEK) sind wichtige Punkte für die Zukunft und nachhaltige Entwicklung in unserer gesamten Gemeinde genannt. Neben der Umsetzung der festgelegten Projekte wird die Gemeinde-Entwicklung durch aktuelle Maßnahmen und Programme weiter befördert.

(Stand 17.08.2019)


Informieren Sie sich zum Gemeindeentwicklungskonzept (bitte anklicken)

"Oberschwarzach stellt das Gemeindeentwicklungskonzept vor" - Bericht der Mainpost, 11.08.2017
"Gemeindeentwicklungkonzept auf der Zielgraden" - - Bericht der Mainpost, 07.05.2017

Zeitschiene Gemeinde-Entwicklungs-Konzept (GEK) Marktgemeinde Oberschwarzach 2016 - 2017

  • 27.07.2017 : Vorstellung des Gesamtkonzeptes und Start in die Umsetzungsphase 
  • Frühsommer 2017 - Marktgemeinderat: Leitbildbearbeitung, Strategie, Projektmaßnahmen
  • Frühjahr 2017 - ortsteilübergreifende Themenwerkstätten  aller Handlungsfelder
  • Anfang Februar 2017, Jugendworkshop
  • Herbst/Winter/Frühjahr 2016/2017 : 'Schlüsselpersonen'-Gespräche (u.a. Ämter, Verwaltungen, Gewerbe, Bildungseinrichtungen)
  • Oktober - November 2016 : Dorfwerkstätten mit Dorfspaziergängen in allen Ortsteilen
  • 26.09.2016 : Auftaktveranstaltung zur Gemeindeentwicklung
  • 29.-30. 07.2016 : Seminar in Klosterlangheim (s. Downloads auf dieser Seite)

    Sie haben Anregungen oder Fragen zur Gemeindeentwicklung ?  

Sprechen Sie Ihren Gemeinderat an oder schreiben Sie uns unter kontakt@oberschwarzach.de

 


Downloads auf dieser Seite Beschreibung
 Datenschutzbearbeitet_Seminar-Doku Markt Oberschwarzach 2016.pdf  Doku_Auftaktseminar MGO Klosterlangheim Juli 2016 
 GEK_MGO_Anonymisierter_Erläuterungsbericht_Überarbeitet_Oktober2018.pdf  Gemeindeentwicklunskonzept (GEK) - anonymisiert, überarbeitet - Oktober 2018 
 MAINPOST_11052017_GEK_MGO_GudrunTheuerer.pdf  "Gemeindeentwicklungskonzept auf der Zielgraden" - Gudrun Theuerer Mai 2017 
 MAINPOST_11082017_GEK_MGO_GudrunTheuerer.pdf  "Oberschwarzach stellt das Gemeindeentwicklungskonzept vor" - Gudrun Theuerer August 2017