Ländliche Idylle - Unverfälschtes Franken

 

Das direkt am Naturpark Steigerwald gelegene Örtchen Mutzenroth war durch viele Jahrhunderte würzburgisch und gehörte zum Amt Oberschwarzach.
Der Ortsnamen wird heute als "Rodung eines Muzilio" gedeutet. Der Ort ist von Landwirtschaft und Weinbau geprägt.
 
Das Besondere: Fast alle Gebäude wurden aus heimischem Sandstein erbaut. Dies erzeugt eine ganz unverwechselbare, typische Atmosphäre, die dem Dorf eine Nominierung im Wettbewerb 'Unser Dorf soll schöner werden' einräumte. 
 
Das katholische Kirchlein St. Lukas stammt aus der Zeit um 1850. Über der Eingangswand sitzt ein viereckiger Dachreiter. Den kleinen Altartisch und das Lesepult schuf der Goldschmied Ludwig Boßle aus Schweinfurt.
 
Der Waldparkplatz mit Informations-Pavillion ist Ausgangspunkt für viele interessante Wanderungen (z. B. Rundtour Weinpanorama Steigerwald) und Fahrradtouren. Der '2Franken-Radweg' führt direkt durch den Ort. 
Im Dorf zweigt der Weg zur 'Klinik am Steigerwald' ab.
 
Eine Übersicht über die aktuellen Bauplätze in Mutzenroth finden Sie hier.


(Stand 24.04.2019)

Vereine im Ortsteil Mutzenroth

3 Vereine gefunden.

1